Zum Inhalt springen

Gärtnern in der Stadt – Von Städtebaulicher Bedeutung

Mittwoch / 17:00 – 18:30 Uhr
Gemüsewerft · Auf der Muggenburg 18 (ehemaliges Kelloggs-Areal) · 28217 Bremen

Vom Gemeinschaftsgarten bis zur urbanen Landwirtschaft, in über 800 Stadtgärten in Deutschland wird auf Brachen, öffentlichen Flächen oder Dächern gegärtnert. Neben der Herstellung von Lebensmitteln zumeist für den Eigenbedarf ist die grüne Aufenthaltsqualität von Stadtgärten eine wichtige städtebauliche Komponente. Wie wichtig sind solche Projekte für den Städtebau, wer betreibt sie und wie gelingt es den Projekten, sich nachhaltig im Stadtraum zu etablieren?

Anmeldung: Tel. 0421/70 70 100 oder info@bremer-umwelt-beratung.de
Veranstalter: Bremer Umwelt Beratung e. V. in Kooperation mit VHS Bremen
Referent: Michael Scheer (Gemüsewerft)