Zum Inhalt springen

Lichtverschmutzung – unterschätzter Faktor beim Klimaschutz

Mittwoch / 18:30 – 20:00 Uhr
Bremer Volkshochschule

Der Verlust der Nacht bereitet nicht nur Astronomen Sorgen. Die Auswirkungen von (zu viel) künstlichem Licht auf unsere Gesundheit, die Energiebilanz, die Biodiversität (das Insektensterben) und damit auch auf die Nahrungsmittelproduktion wird oft unterschätzt. Es werden einige grundlegende Informationen zu diesem überaus vielfältigen Thema vermittelt - und Lösungsmöglichkeiten für einen umwelteffizienten Einsatz von Beleuchtung.

Referentin/in: Karin und Lutz Dörpmund (AG Dark Sky Bremen/Olbers Gesellschaft)

Veranstalter: Bremer Umwelt Beratung in Kooperation mit VHS